Slider

Bildende Kunst

 

“Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.”
Pablo Picasso

 

Das Fach Bildende Kunst leistet für unsere Schüler/Innen im Gegensatz zu den hauptsächlich “analytisch-erschließenden” Unterrichtsfächern einen bedeutsamen ganzheitlichen Bildungs-Beitrag; u.a. durch seine Handwerklichkeit, das Trainieren genauen Wahrnehmens, die Möglichkeit zum persönlichen Ausdruck und nicht zuletzt die Erlaubnis zum Experimentieren…

 

Was soll Kunstunterricht außerdem bewirken?

Zum Beispiel:

# die Feinmotorik verbessern

# die visuelle Urteilskraft steigern (z.B. Kino, Fotos…)

# durch Werbung/Werbetricks weniger leicht manipulierbar sein

# fremde oder alte Kulturen und ihre Schöpfungen entdecken

# eigene Gefühle mittels verschiedener Materialien ausdrücken

# Kenntnisse gewinnen über Arbeits-Sicherheit (Lacke, Farben…)

 

Wir arbeiten in der Benjamin-Franklin-Schule mit vielen verschiedenen Materialien, um den SchülerInnen Abwechslung zu bieten. Dies sind z.B. Linolschnitt-Platten, Aquarellfarben, Keramik, Acrylfarben, China-Tusche, Draht, Ölfarben, Kreiden, Alltagsmaterialien u.v.a.

Beiträge

“Mund und Nase – die zur Zeit viel versteckten Teile des Gesichts”

Zwei neunte Klassen widmeten sich zuhause unter den erschwerten Bedingungen der Schulschließung dem Teil des ...
Weiterlesen

Anatomische Zeichnungen nach dem Vorbild DaVincis

Die Klasse 8.3 beschäftigte sich mit großer Mühe und Bereitschaft zum Detail mit der Anatomie ...
Weiterlesen

Große Fotos von kleinen Dingen

7 Schülerinnen waren auf der Jagd nach tollen Motiven. Der Wahlpflichtkurs Kunst der 9. Klassen ...
Weiterlesen